Stadtrat und Kreisrat
für Bad Neustadt und Rhön-Grabfeld

Kulturelles Zentrum in der Alten Amtskellerei


Nov 09, 2018
admin

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

heute machen wir sehr wahrscheinlich den Weg frei für ein weiteres Großprojekt. Eines, das alles in allem finanziell das Volumen einer halben Stadthalle ausmachen kann.

Zugegeben, wir haben deshalb am vergangenen Montag in der Fraktionssitzung heftiger und länger als sonst bei uns üblich diskutiert.

Einig geworden sind wir uns, dass wir den Wettbewerb auf den Weg bringen müssen und gemeinsam mit aller Kraft an der Konzeption für dieses wertvolle historische Gebäude arbeiten sollten.

Den Vorschlag der Verwaltung, die Bibliothek in den Fronhof zu integrieren begrüßen wir. Mit diesem Umzug kann in Zukunft auf freigewordene Büroräume zurückgegriffen werden und es können personelle Synergieeffekte für Museum und Bibliothek, z. B. am Empfang oder im Tagesgeschäft, genutzt werden.

Nur wie sieht so ein modernes Museum und eine zeitgemäße Bibliothek aus?

Was stellen wir dort aus, wie inszenieren wir Geschichte und Gegenwart zugleich ohne die Zukunftsfragen für unsere Region außer Acht zu lassen?

Und wie statten wir solch ein Zentrum aus?

Wie gelingt uns ein spannender Mix aus hochwertigen Exponaten, Mitmachmuseum oder genügend Aktionsraum für Wanderausstellungen ohne Angst haben zu müssen, dass wir mit der Zeit ein inhaltlich antiquiertes Projekt heute angestoßen haben und an der Zielgruppe vorbei projektiert haben?

Apropos Zielgruppe: Wer ist die Zielgruppe?

Wie wird die fachliche Betreuung sichergestellt?

Wie sieht in Eckpunkten das Nutzungs- und Museumskonzept aus?

Diese und viele weitere Fragen stellen sich uns, aber auch der Bevölkerung. Einige davon sollten wir vorab klären – noch bevor die Steuerungsgruppe, bei der nur ein kleinerer Teil mitarbeiten kann, ins Leben gerufen und der Wettbewerb ausgeschrieben wird.

Wir freuen uns sehr über diese neue Herausforderung und sichern konstruktive Mitarbeit zu! Wir bitten aber darum, dass wir in den nächsten Tagen und Wochen in einer vorgelagerten Sitzung auf aktuellen Stand gebracht werden und wir ausgiebig im Gremium besprechen, welche Vorgaben wir dem Fachbüro zur Auslobung des Wettbewerbs machen sollten.

Mit einer bestens formulierten Aufgabenstellung für den Wettbewerb können wir gespannt sein auf viele tolle Ideen der Fachleute.

Bastian Steinbach
für die CSU-Stadtratsfraktion Bad Neustadt

Akzeptieren Datenschutz